Schiffs-TankE

Landstromversorgung in Köln

Für Frachtschiffe gibt es an den Anlegestellen im Bereich des Kölner Rheinauhafens elf Schiffs-TankE-Anschlüsse, über die Schiffe umweltschonend und kostengünstig mit Strom versorgt werden. So müssen während der Liegezeiten die Schiffsdiesel nicht mehr laufen, um den benötigten Bordstrom zu erzeugen. Lärm und CO2-Ausstoß werden damit deutlich reduziert.

Die KlimaExpo.NRW hat das Projekt „Landstrom – Smarte Energie für Kölner Schiffe“ (Schiffs-TankE) positiv bewertet und in ihre Liste der qualifizierten Projekte aufgenommen. Aus der Begründung: „Die Landstromversorgung von Fracht- und Fahrgastkabinenschiffen leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, aber auch zur Erhöhung der Luftqualität und zur Reduktion von Lärm.“

Schiffsführer müssen sich nur einmal registrieren. Danach bekommen Sie eine ausführliche Bedienungsanleitung.

► Jetzt am besten gleich registrieren!